NRW II: LSV Albatros Oer-Erkenschwick e.V. ist zum DMFV gewechselt

lsv-albatros-oer-erkenschwick-e-v

Fast perfekt hat der Verbandswechsel des LSV Albatros Oer-Erkenschwick e.V. vom DAeC zum DMFV geklappt. Was ist schief gegangen?
Das Wetter bei der Übergabe des DMFV Begrüßungspaket hätte besser sein können!

Vor über einem Jahr hat der Vorstand des LSV Albatros den ersten Kontakt zum DMFV über Ludger Katemann und die Gebietsbeauftragten des DMFV für das Gebiet NRW II, Ludger Klegraf und Dieter Hopp, aufgenommen. Nach einem Treffen mit dem Vorstand und den Gebietsbeauftragten war der Vorstand endgültig überzeugt, dass der DMFV die Interessen der Modellflieger in jeder Hinsicht besser vertritt, als der DAeC. Somit wurde der Verbandswechsel vom DAeC zum DMFV auf die Tagesordnung zur Mitgliederversammlung 2016 gesetzt. Ludger Katemann und Ludger Klegraf waren ebenfalls zur Mitgliederversammlung eingeladen und präsentierten hier den LSV Mitgliedern die Vorteile einer Mitgliedschaft im DMFV für jedes Einzelmitglied und auch dem Verein. Über 2/3 der Mitglieder stimmten dem Wechsel zum DMFV zu.

Auf Grund langer Kündigungszeiten meldeten sich zunächst die Mitglieder im Verein um, die bisher als Einzelmitglieder im DMFV gemeldet waren. Somit wurde erst einmal der Onlinezugang zum Mitgliederprotal geschaffen und zum 01.01.2017 werden sich die restlichen Vereinsmitglieder beim DMFV anmelden.

Nun aber zu dem was nicht so gut geklappt hat: Die Übergabe des Begrüßungspaketes!
Als Termin zur Übergabe des Begrüßungspaketes hatte Ludger Klegraf mit dem Vereinsvorstand das Abfliegen, am 02.10.2016 vereinbart. Leider war es nun so, dass sich ausgerechnet an diesem Tag der Herbst mit Regenschauern und böigem Wind recht stark bemerkbar machte.

Hiermit möchten wir, Ludger Klegraf und Dieter Hopp, die ca. 80 neuen Mitglieder des LSV Albatros Oer-Erkenschwick e.V. sehr herzlich in der Runde der DMFV Vereine in NRW II begrüßen. Wir hoffen, dass der Verein sich rege an den DMFV Aktivitäten im Gebiet beteiligt.

Mitten im Herzen des Ruhrgebietes gelegen ist der Flugplatz des LSV Albatros sicherlich einen Besuch wert. Der Flugplatz des LSV Albatros ist nach Eingabe des Vereinsnamen auf der DMFV Homepage unter der Umkreissuche zu finden.

NRW II: MdB Jens Spahn zu Besuch beim FMSC Steinfurt

MdB Jens Spahn beim FMSC Steinfurth
MdB Jens Spahn beim FMSC Steinfurt

Auch wenn die 100.000 Unterschriften bei der DMFV Petition ProModellflug erreicht sind, lassen die Vereine nicht nach, weiter für die Aktion Werbung zu machen. Die Vereine FMSC Steinfurt und FMC Rheine e.V. hatten in einer gemeinsamen Aktion den Bundestagsabgeordneten für den Wahlkreis Steinfurt 1 / Borken 1, MdB Jenas Spahn eingeladen. Für den 15.07.2016 hatte Jens Spahn zugesagt, sich über den Modellflug und die geplanten Einschränkungen auf dem Flugplatz des FMSC Steinfurt zu informieren. Pünktlich zum geplanten Termin wurde das Wetter endlich einmal besser und somit waren zahlreiche Mitglieder der Vereine auf dem Modellflugplatz erschienen. Fast 1,5 Stunden hatte sich Jens Spahn Zeit genommen, um sich umfangreich über die verschiedenen Sparten des Modellflugs zu informieren und zu erfahren, warum es für einige Modellflugsparten unmöglich ist weiter zu bestehen, wenn es zu den geplanten Einschränkungen mit einer Höhenbegrenzung kommt. Noch am Freitag Abend musste er zurück nach Berlin fahren. Trotzdem hat er sich die Zeit für den Besuch auf dem Modellflugplatz genommen. Dies zeigt einmal mehr, wie bekannt die Aktion des DMFV mittlerweile  ist und wie die Arbeit unserer Vereine und ihrer Mitglieder wahrgenommen wird.

Seit Beginn der Aktion ProModellflug auf der Jahreshauptversammlung des DMFV haben viele Mitgliedsvereine ihre Bundestagsabgeordneten eingeladen und ich glaube es hat niemals so viele Besuche von Abgeordneten auf Modellflugplätzen gegeben, wie in den letzten 6 Monaten. Dafür gebührt den Modellflugvereinen des DMFV unser aller Dank. Wir sollten gemeinsam weiter machen, bis wir unser Ziel erreicht haben und die geplante Höhenbegrenzung abgewendet wurde.

Ludger Klegraf

NRW II: MFF Everswinkel ist neues Mitglied im DMFV

MFF Everswinkel_1

Die Modell-Flug-Freunde Everswinkel (MFF Everswinkel) sind eine Interessengemeinschaft von zur Zeit 17 Modellfliegern die sich entschlossen haben, dem DMFV als Mitgliedsverein beizutreten. Obwohl es sich bei dem MFF Everswinkel nicht um einen eingetragenen Verein handelt, verfügt die Interessengemeinschaft seit mehreren Jahren über ein gepachtetes Gelände als Flugplatz und über eine Aufstiegserlaubnis. Auf dem Gelände werden alle Arten von Modellflug, vom Segler bis zum Multikopter betrieben. Wer den Flugplatz der MFF Everswinkel einmal besuchen möchte, braucht auf der Homepage des DMFV unter der Rubrik: Umkreissuche nur den Suchbegriff „Everswinkel“ einzugeben und findet dort sehr genau das Gelände. Es befindet sich zwischen Münster und Warendorf im schönen und flachen Münsterland.

Übergabe

Am 26.06.2016 besuchte der zuständige Gebietsbeauftragte des DMFV, Ludger Klegraf, den Flugplatz der MFF Everswinkel und übergab hier das Begrüßungspaket des DMFV für neue Vereine. Stellvertretend für alle Mitglieder bedankten sich (v. l. n. r.) Beate Schmidt, Detlev Seeger, Thomas Potthoff und Hermann Kampert für die nützlichen Dinge aus dem Begrüßungspaket.

Wir freuen uns die Mitglieder der MFF Everswinkel im DMFV und im Gebiet NRW II begrüßen zu können. Wir hoffen auf eine lange Mitgliedschaft im Verband und das sich die Mitglieder der MFF rege an den Verbandsaktivitäten beteiligen mögen.

Ludger Klegraf

Bundestagsabgeordnete informieren sich bei RJM in NRW II

IMG_9052

 

Am 12.06.2016 hatten die Gebietsbeauftragten des DMFV für NRW II und die Mitglieder der MFG Möwe Delbrück-Rietberg e.V. auf den Modellflugplatz am Pulsweg in Westenholz eingeladen, um hier die RJM für das Gebiet NRW II auszutragen. Mit einigem Stolz können wir berichten, dass dieser Einladung insgesamt 29 junge Modellflieger aus insgesamt sieben Vereinen gefolgt waren! Darüber hinaus hatte der Vorstand des Vereins MFG Möwe Delbrück-Rietberg e.V. im Rahmen der Petition: „PRO Modellflug, Hände weg von meinem Hobby“ den CDU Bundestagsabgeordneten Dr. Carsten Linnemann angeschrieben. MDB Linnemann hatte schon frühzeitig seinen Besuch zugesagt um sich vor Ort zu informieren und sich ein Bild zu machen, was die 100m Höhenbeschränkung für Modellflieger bedeutet. Da MDB Carsten Linnemann seinen Besuch zugesagt hatte, hatten sich dann auch noch sein Kollege von der SPD MDB Burkhard Blienert, der Bürgermeister der Stadt Delbrück Herr Werner Peitz, der Bürgermeister der Stadt Rietberg Herr Andreas Sunder  und der Stv. Landrat Bernhard Wißing angemeldet. Nach den Grußworten zu Beginn des Wettbewerbes zeigten die Gäste sich fasziniert vom Wettbewerb der RJM und informierten sich ausgiebig über die aktuellen Fragen und Probleme rund um den Modellflug und die geplanten Einschränkungen des Hobbies. Dies taten sie nicht nur bei den Vertretern des DMFV und des Vereins, sondern vor allem auch bei den Jugendlichen.

MDB Carsten Linnemann
MDB Carsten Linnemann
MDB Burkhard Blienert
MDB Burkhard Blienert

Natürlich trugen sich die Gäste auch in die ausgelegten Unterschriftslisten zur Petition ein. Am Ende durfte dann auch das Gruppenfoto mit Teilnehmern und Gästen nicht fehlen.

IMG_9013

Trotz der besonderen Situation durch den Besuch der Politiker möchten wir nicht vergessen, warum wir überhaupt auf dem Modellflugplatz der MFG Möwe Delbrück-Rietberg e.V. waren und warum dieser Termin stattfand. Die regionale Jugendmeisterschaft des DMFV für das Gebiet NRW II.

Dieser Bericht soll auch dazu genutzt werden dem Verein unseren Dank für die hervorragende Vorbereitung der RJM auszusprechen! Dank sagen möchten wir auch den drei Punktrichtern Andre Bracht, Reiner Mach und Lothar Melchior. Sie haben von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr fast ohne Pause alle Durchgänge fair und gerecht bewertet.

Ganz besonders bedanken möchten wir uns noch bei Jugendleitern und Betreuern der Jugendlichen aus den sieben teilnehmenden Vereinen. Ohne deren Arbeit, die das ganze Jahr über andauert, könnten wir vom DMFV in NRW II nicht solch einen vorbildlichen Wettbewerb durchführen.

Vielen herzlichen Dank für die Arbeit die ihr in euren Vereinen leistet!

Wir freuen uns schon jetzt auf die RJM 2017 beim MFC Coesfeld e.V.

Die Ergebnisse der einzelnen Durchgänge sind wie immer unter folgendem Link zu finden: https://www.dmfv.aero/category/jugend/

Dieter Hopp und Ludger Klegraf

NRW II: DMFV Flugleiterschulung im „Quax-Hangar“

Flugleiterschulung NRW II

Das hatten die Teilnehmer an der Flugleiterschulung und Rechtsanwalt Sonnenschein auch noch nicht gesehen! Ungläubige, fragende Personen betraten den Raum und konnten nicht glauben, dass hier, mitten zwischen flugfähig restaurierten Oldtimerflugzeugen die Flugleiterschulung des DMFV stattfinden sollte?
Doch es war so. In den letzten Jahren wurden einige Kontakte zwischen dem Quax-Fliegerverein und den DMFV Gebietsbeauftragten in NRW II geknüpft. Diese Kontakte wurden nun genutzt um im Glashangar der Quax-Flieger am Flugplatz Paderborn Lippstadt eine DMFV Schulung anzubieten. Um Platz für die Tische zu schaffen wurden eine Boing PT17 Stearman, eine DO 27, eine DHC1  Chipmunk, eine Piaggio 149D und eine Ryan STA etwas zusammen geschoben. Somit war ausreichend Platz geschaffen damit 38 DMFV Mitglieder an der Flugleiterschulung teilnehmen konnten.

IMG_8848_bearbeitet-1

Wie immer führte Rechtsanwalt Sonnenschein sehr kurzweilig durch alle Fragen die ein Flugleiter wissen muss, um einen sicheren Flugbetrieb auf seinem Heimat Modellflugplatz gewährleisten zu können. Hierbei wurde auf aktuellen Fragen von den Schulungsteilnehmern eingegangen. Wie nicht anders zu erwarten war nahm hier das Thema rund um die Multicopter einen breiten Raum ein.

IMG_8846_bearbeitet-1

Das hierbei immer der Duft von Betriebs- und Schmierstoffen im Raum war, störte die Teilnehmer genau so wenig wie die gelegentlichen Starts und Landungen von Sportflugzeugen und Urlauberjets. Der Hangar bietet hier freie Sicht durch die großen Glasfronten bis auf die Start und Landebahn.
Nach dem offiziellen Teil der Flugleiterschulung konnten die Teilnehmer gegen einen Zusatzbeitrag von 3,-€ noch an einer Führung durch die Werkstatt der Quaxflieger teilnehmen. Ein Mitglied des Quax-Fliegervereins konnte den Modellfliegern in einer fast 1,5 Stunden dauernden Führung zu jedem historischen Flugzeug im Hangar und in der Werkstatt eine umfangreiche Geschichte erzählen. Diese Schulung wird allen Teilnehmern noch lange in Erinnerung bleiben und einige werden sicherlich nicht zum letzten Mal in Paderborn im Quax-Hangar gewesen sein.

NRW II: MFG Möwe Delbrück-Rietberg e.V. erneuert den BC1 zum Sport Audit Luftsport

MFG_Moewe_Sport_Audit_2015

Die Modellfluggemeinschaft Möwe Delbrück-Rietberg e.V. hat zum dritten mal den BC1 des Sport Audit Luftsport bearbeitet und hat somit das Zertifikat für weitere zwei Jahre erhalten.

Die MFG Möwe Delbrück-Rietberg e.V. gehörte zu den ersten DMFV Vereinen in NRW die sich am Sport Audit Luftsport beteiligt haben. Das erste Mal bekam der Verein das Zertifikat bei der Intermodellbau Dortmund im Jahre 2012 überreicht. Damals war Reiner Mach aus dem Vorstand der MFG überzeugt von der Idee des Sport Audit Luftsport und hat die Maßnahmen der Checkliste zum BC1 in Absprache mit seinen Vorstandskollegen umgesetzt und im Verein eingeführt. Natürlich gab es auch Vereinsmitglieder, die dem Sport Audit kritisch gegenüber standen. Drei Jahre nach Einführung des Sport Audit im Verein sind nun auch die Kritiker weniger geworden da man gemerkt hat, dass alle Checkpunkte Sinn machen. Heute sind viele Dinge aus der Checkliste selbstverständlich geworden und man muss gar nicht mehr darüber nachdenken um verantwortungsvoll, zum Beispiel mit Gefahrstoffen umzugehen.

Der Gebietsbeauftragte für NRW II und Auditor für das Sport Audit Luftsport Ludger Klegraf konnte nun am 16.07.2015 erneut das Zertifikat zum Sport Audit Luftsport BC1 an den Verein übergeben. Das Zertifikat hat eine Gültigkeit von 2 Jahren.

Das Bild wurde bei der Übergage des Zertifikates aufgenommen. Es zeigt (v.R.): Detlef Voß (2.Vorsitzender), Ludger Klegraf (DMFV), Reiner Mach (Schriftführer), Jerome Lejeune (Jugendlicher)

Leider ist die MFG Möwe Delbrück-Rietberg e.V zur Zeit der einzige DMFV Verein in NRW der noch im Besitz des Zertifikates zum Sport Audit Luftsport ist.

Lohburger MFC feiert 40 jähriges Vereinsjubiläum im Gebiet NRW II

Urkunde

Am 20.06. – 21.06.2015 hatte der Lohburger MFC e.V. in Waltrop anlässlich seines 40jährigen Vereinsjubiläum alle Mitglieder und Freunde des Vereins zu einem Wochenende auf seinem Modellflugplatz eingeladen. Aus diesem Anlass war auch eine Einladung an den DMFV gegangen. Als Gebietsbeauftragter des DMFV für NRW II kam Ludger Klegraf dieser Einladung gerne nach und besuchte den Verein am Sonntag. In lockerer Atmosphäre waren Vereinsmitglieder und Freunde von benachbarten Vereinen mit ihren Modellen gekommen und zeigten diese Modelle in einer lockeren Flugabfolge den Zuschauern, die zum Jubiläum gekommen waren. Continue reading „Lohburger MFC feiert 40 jähriges Vereinsjubiläum im Gebiet NRW II“

Regionale Jugendmeisterschaft in NRW II

Clipboard017

Am 10. Mai ist es wieder soweit: Unsere jugendlichen Piloten treffen sich zur Vorausscheidung in Liesborn Wadersloh.

Ab 9:00 Uhr wird nach der aktuellen Ausschreibung 2015 in den Klassen Motor-Expert, Motor -Junior, F-Schlepp und Elektro-Segelflug geflogen. Die Freiflug-Klasse wird allerdings nur noch bei den regionalen Meisterschaften angeboten.
Aus organisatorischen Gründen ist die Anmeldung nur bis zum 03.05.2015 möglich (siehe Ausschreibung).

Anfahrtbeschreibung ist auf der Homepage (http://smc-liesborn-wadersloh.jimdo.com/) zu finden.

Unterlagen für die Anmeldung werden den Vereinen auf dem Postweg zugestellt. Anmeldungen bitte an L.Klegraf Vor’m Hagen 42 33142 Büren-Wevelsburg oder per Mail an l.klegraf@dmfv.aero.

Noch eine Bitte: Der SMC Liesborn Wadersloh bietet auch die Möglichkeit am Modellflugplatz zu campen. Wer also am Vortag schon anreisen möchte sollte sich mit dem Vorstand des Vereins in Verbindung setzen. Voranmeldung ist erforderlich!

Wir Gebietsbeauftragte und der SMC Liesborn Wadersloh würden uns über ein großes Teilnehmerfeld freuen.

Anmeldung zum Download (doc- Datei):Anmeldung_2015

NRW II – Trainingslager in Coesfeld

Trainingslager 2015 NRW II Jugend

Bei besten Wetterbedingungen folgten 14 Jugendliche, darunter zwei Mädchen aus Rietberg, der Einladung zu einem Trainingslager auf den Flugplatz des MFC Coesfeld e.V.  Dieses Trainingslager diente zur Vorbereitung auf die Teilnahme an den regionalen Jugendmeisterschaften. Kurz nach 9:00 Uhr wurde mit einer kleinen Powerpoint- Präsentation eine theoretische Einweisung in den Kunstflug gegeben. Danach ging es sofort an die praktische Umsetzung. Der Vormittag diente dazu nach dem Fliegen der jeweiligen Programme Korrekturen der Modell-Einstellung bzw. der Servo- Wege zu empfehlen und anschließend auszuprobieren.

In der kurzen Mittagspause zeigten die beiden Gebietsbeauftragten, dass sie ihre mitgebrachten Modelle nicht nur in der Theorie beherrschen. Wir konnten es uns nicht nehmen lassen, ein paar Runden in der Thermik mit den Greifvögeln um die Wette zu steigen.

Nach der Mittagspause wurden unter „Wettbewerbsbedingungen“ die Programme geflogen. Je zwei Durchgänge konnten in den Kategorien Elektro-Segelflug, Juniorklasse, Expertklasse und F-Schlepp geflogen werden. Lasse Pier vom MFC Coesfeld e.V. als  Punktrichter, bewertete die Figuren kritisch gemäß der Ausschreibung. Gegen 17.00 Uhr konnte im Rahmen einer kleinen Siegerehrung der jeweilige Punktestand in den geflogenen Klassen und die Platzierung bekanntgegeben werden. Einige Teilnehmer hatten im freundschaftlichen Vergleichsfliegen beim Trainingslager Schwächen an ihren Modellen erkannt und werden diese nun in den noch bleibenden drei Wochen bis zum Wettbewerb nachbessern.

Wir Gebietsbeauftragten bedanken uns recht herzlich für die perfekte Unterstützung und Betreuung durch das Team des MFC Coesfeld und hoffen, dass wir alle Teilnehmer bei der Regionalen Meisterschaft in Liesborn  am 10. Mai wiedersehen.

D. Hopp u. L.Klegraf

 

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies des DMFV zulassen:
    Nur Cookies von dieser Website.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück