NRW II: 40 neue Flugleiter geschult und eingewiesen

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Vereinsmitglieder aus dem DMFV- Vertretungsgebiet NRW II, aber auch aus NRW I, Niedersachsen und vom DAeC waren am 29.10.2016 nach Bocholt zu unserer Flugleiterschulung gekommen. Was soll, was darf, was muss der Flugleiter tun und wie das zu  tun ist, wurde erörtert. Die 40 Teilnehmer wurden von unserem Justitiar, Ra Sonnenschein, in seiner lockeren Art kurzweilig durch die Thematik geführt.

Gesetzliche Grundlagen, Fragen nach Verantwortung und Haftung des Flugleiters konnten umfassend beantwortet werden. Auch Tipps für die praktische Umsetzung im Verein kamen nicht zu kurz. Nachdem der abschließende Fragebogen ausgefüllt worden war, konnten die Teilnahme- Bestätigungen in Empfang nehmen.

Besonderer Dank geht an den Vorstand der MBG Bocholt für die Vorbereitung und Organisation der Tagungsstätte.

Dieter Hopp nutzte die Gelegenheit, im Anschluss an die Schulung noch über den Stand der Aktualisierung der LuftVO und die möglichen Konsequenzen für die Zukunft des Modellflugs zu erläutern.

100m_bearbeitet-1-1

Anhand einer Präsentation wurde dargestellt welche Konsequenzen die ursprünglich geplanten Änderungen für den Modellflugsport nach sich gezogen hätten. Anhand von nachvollziehbaren Daten und Fakten erläuterte Dieter Hopp den Anwesenden Vereinsmitgliedern, welche Maßnahmen vom DMFV unternommen wurden um das „Schlimmste“, die 100 m Höhenbegrenzung, zu verhindern. Den anwesenden Personen wurden hier die Aktivitäten und Maßnahmen der DMFV Vereine im Gebiet NRW II zusammenfassend dargelegt und auch noch einmal der Sinn der Petition ProModellflug erklärt. Die Gebietsbeauftragten dankten in diesem Zusammenhang allen Vereinsvorständen und DMFV Mitgliedern für die Unterstützung im Gebiet NRW II.

D.Hopp, L.Klegraf

Flugleiterschulung im Gebiet Bayern 3 am 05.12.2015

Bericht von der Flugleiterschulung 2015

Am Samstag den 05. Dezember 2015 fand im Vertretungsgebiet Bayern III wieder eine hoch interessante  IMG-20151205-WA0001Flugleiterschulung im schönen Landgasthof Engelhard in Karbach statt. Das Thema hat wie immer viele Modellpiloten aus dem gesamten Norden Bayern angezogen. DMFV- Verbandsjustiziar, Herrn Rechtsanwalt C. Sonnenschein hat die fast 40 Teilnehmer mit seinem Fachwissen begeistert. Von Unfällen bis Versicherungsfragen war mal wieder alles dabei, trockene Themen gibt es bei Ihm einfach nicht. Der Vorstand des Karbacher Modellflugvereins terr Peter Deivel hat tatkräftig zum guten Gelingen bei getragen. Hierfür noch mal unseren herzlichsten Dank. Bei dieser enormen Nachfrage wird wohl im nächsten Jahr wieder eine Flugleiterschulung oder auch ein Vereinsrechtsseminar stattfinden.Wir geben den Termin wieder rechtzeitig auf der Homepage oder per Mail bekannt.

Rayc Wulst
Gebietsbeauftragter Bayern 3

IMG-20151205-WA0002 Pic4 IMG-20151205-WA0003

NRW II: DMFV Flugleiterschulung im „Quax-Hangar“

Flugleiterschulung NRW II

Das hatten die Teilnehmer an der Flugleiterschulung und Rechtsanwalt Sonnenschein auch noch nicht gesehen! Ungläubige, fragende Personen betraten den Raum und konnten nicht glauben, dass hier, mitten zwischen flugfähig restaurierten Oldtimerflugzeugen die Flugleiterschulung des DMFV stattfinden sollte?
Doch es war so. In den letzten Jahren wurden einige Kontakte zwischen dem Quax-Fliegerverein und den DMFV Gebietsbeauftragten in NRW II geknüpft. Diese Kontakte wurden nun genutzt um im Glashangar der Quax-Flieger am Flugplatz Paderborn Lippstadt eine DMFV Schulung anzubieten. Um Platz für die Tische zu schaffen wurden eine Boing PT17 Stearman, eine DO 27, eine DHC1  Chipmunk, eine Piaggio 149D und eine Ryan STA etwas zusammen geschoben. Somit war ausreichend Platz geschaffen damit 38 DMFV Mitglieder an der Flugleiterschulung teilnehmen konnten.

IMG_8848_bearbeitet-1

Wie immer führte Rechtsanwalt Sonnenschein sehr kurzweilig durch alle Fragen die ein Flugleiter wissen muss, um einen sicheren Flugbetrieb auf seinem Heimat Modellflugplatz gewährleisten zu können. Hierbei wurde auf aktuellen Fragen von den Schulungsteilnehmern eingegangen. Wie nicht anders zu erwarten war nahm hier das Thema rund um die Multicopter einen breiten Raum ein.

IMG_8846_bearbeitet-1

Das hierbei immer der Duft von Betriebs- und Schmierstoffen im Raum war, störte die Teilnehmer genau so wenig wie die gelegentlichen Starts und Landungen von Sportflugzeugen und Urlauberjets. Der Hangar bietet hier freie Sicht durch die großen Glasfronten bis auf die Start und Landebahn.
Nach dem offiziellen Teil der Flugleiterschulung konnten die Teilnehmer gegen einen Zusatzbeitrag von 3,-€ noch an einer Führung durch die Werkstatt der Quaxflieger teilnehmen. Ein Mitglied des Quax-Fliegervereins konnte den Modellfliegern in einer fast 1,5 Stunden dauernden Führung zu jedem historischen Flugzeug im Hangar und in der Werkstatt eine umfangreiche Geschichte erzählen. Diese Schulung wird allen Teilnehmern noch lange in Erinnerung bleiben und einige werden sicherlich nicht zum letzten Mal in Paderborn im Quax-Hangar gewesen sein.

Flugleiterseminar im Vertretungsgebiet Bayern III

Im Vertretungsgebiet Bayern III findet am 05.12.2015 ab 10 Uhr ein Flugleiterseminar statt.
Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme hier aus Bayern III und den umliegenden Vertretungsgebieten. Der Unkostenbeitrag beträgt 20,-€.
Interessierte Modellflieger möchten sich bitte anmelden (wer es noch nicht getan hat) bei :

Peter Deivel,
DjK-Karbach, Spartenleiter Modellflug
peter.deivel@djk-karbach.de
Matthias-Ehrenfried-Str. 3
97828 Marktheidenfeld
Tel.: 09391 918 561

Die Flugleiterschulung findet statt im:

Landgasthof Engelhard
Hauptstr. 22
97842 Karbach

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies des DMFV zulassen:
    Nur Cookies von dieser Website.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück