Bei idealen Bedingungen fand die diesjährige reg. Jugend-Meisterschaft, am 10.06.2018 im Sächsischen Roßwein statt. Der MFSC-Rosswein hatte sein Gelände für die Meisterschaft bestens vorbereitet. Neben den obligatorischen „Grillereien“ zur Mittagszeit, bot der Verein somit gute Rahmenbedingungen. Dem Wettbewerb stellten sich 9 Jugendliche in den Klassen Elekrosegelflug, Junior, Freiflug, Expert und F-Schlepp. Pünktlich um 10 Uhr konnten die Durchgänge beginnen. Insgesamt wurden je Disziplin 3 Durchgänge geflogen. Gegen 14.00 Uhr  standen die Sieger fest.

Alle Teilnehmer freuten sich über ihre Platzierungen und waren stolz, einen so guten Wettbewerb geflogen zu sein.

Ein großes Dankeschön auch an den Bürgermeister von Roßwein (Veit Lindner), der es sich hat nicht nehmen lassen, die Pokale und Medaillen an die Sieger zu überreichen.  

Der ausrichtende Verein hatte sich in ausgezeichneter Weise auf den Wettbewerb vorbereitet. So konnten sich die Gebietsbeauftragten Jan Porebinski und Torsten Lehmann, zusammen mit den motivierten Mitgliedern des Vereins, um die wesentlichen Dinge des Wettbewerbs kümmern.  

 

 

Ebenso sei hier noch der
unermüdliche Einsatz des
DMFV- geschulten Punktrichters 
des MFV Oederan, Peter Goldmann erwähnt. 

Die Sieger der diesjährigen Wettbewerbe werden Sachsen würdig auf der Jugend DM am 08.-09.09.2018 in Eversberg/Sauerland vertreten.
Schon heute ruft Jan Porebinski die jugendlichen Piloten aller Vereine Sachsens dazu auf, sich einmal Gedanken darüber zu machen, ob sie nicht nächstes Jahr auch an der regionalen Jugendmeisterschaft teilnehmen möchten.

Auch 2019 werden wir wieder unsere bewährten Jugendtrainingscamps anbieten!

  

   

  

  

Es war ein toller Tag, eine super Stimmung und so möchten sich die Gebietsbeauftragten Jan Porebinski und Torsten Lehmann  nochmals beim ausrichtenden Verein, aber ebenso bei den Teilnehmern und den vielen mitgereisten Helfern und Unterstützern, für ihre tatkräftige Mitwirkung bedanken.