Im Mai 2018 ist die neue Datenschutz Grundverordnung (DSGVO) in Kraft getreten. Der eine oder andere ist sicher auch schon im privaten Umfeld mit dieser neuen EU-Verordnung konfrontiert worden. Die Datenschutz Grundverordnung macht auch für Modellflugvereine keine Ausnahme.

Im Laufe des Jahres wurden wir von vielen Mitgliedern angesprochen, inwieweit die DSGVO im Verein Anwendung findet und was beachtet werden muss. Hier gibt es doch noch viele Unsicherheiten.
Der DMFV hat die Fragen der Mitgliedsvereine aufgenommen und sich entschlossen, ein kostenloses Seminar anzubieten.
Zu unserer diesjährigen Gebietsversammlung für das Gebiet NRW II haben wir den Verbandsjustitiar eingeladen.
In einem Vortrag wird dieser zur DSGVO Stellung beziehen und offene Fragen wie: „Was und wie muss ich als Vorstand mit Daten umgehen“, oder: „Was darf auf die Vereinshomepage“ usw.… beantworten.
Er wird sich dazu anhand von Fallbeispielen aus den bisherigen Erfahrungen vorbereiten. Aktuelle Fragen aus dem Teilnehmerkreis sind erwünscht und werden ebenso beantwortet.

Als Termin für die Gebietsversammlung und den Vortrag haben wir Samstag, den 17.11.2018 (voraussichtlich von 10:00 bis 15:00 Uhr) festgelegt.

Die Teilnahme ist kostenlos, lediglich Anreise und Verzehr sind selbst zu zahlen.
Damit wir einen ausreichend großen Seminarraum organisieren können, bitten wir um kurzfristige unverbindliche Voranmeldung bis zum 22.09.2018. Anmeldungen können an: NRW2@dmfv.aero geschickt werden.
Sobald ein Schulungsort feststeht, werden wir die offizielle Einladung mit einem verbindlichen Anmeldeformular verschicken.

Ihre Gebietsbeauftragten NRW II
Dieter Hopp und Ludger Klegraf