Der FMC Albatros e.V. 1979 Sintfeld beging am 31.03.2019 sein 40jähriges Vereinsjubiläum mit einer großen Ausstellung in der Schützenhalle der Gemeinde Bad Wünnenberg-Haaren, in der der Verein ansässig ist und seinen Modellflugplatz.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vor fast genau 40 Jahren, am 30.03.1979 erfolgte der Eintrag des Vereinsnamen in das Vereinsregister beim Amtsgericht in Paderborn. Um sich den Einwohnern der Region und den Gemeindemitgliedern zu präsentieren hatten sich die 85 Vereinsmitglieder überlegt, eine Ausstellung zu organisieren, die auch zu der Jahreszeit am besten passt. Über 200 Flugmodelle aller Sparten im Modellflug wurden den Zuschauern präsentiert. Ein besonderes Highlight bietet der Ausstellungsort: Die Schützenhalle der Gemeinde Haaren. Es handelt sich um eine Halle mit einem offenem Holzständerwerk. Somit konnten alle Segelflugmodelle, vom Wurfgleiter bis zum 8m-Segler unter der Decke aufgehängt werden. Dies, und die besondere Ausleuchtung der Halle, verliehen dem Ausstellungsraum eine besondere Atmosphäre.

Zahlreiche Besucher umliegender Modellflugvereine und die Einwohner der Gemeinde waren begeistert von den Modellen und auch von der Präsentation in der Halle.

 

 

 

 

 

 

Da der Verein seit der Gründung Mitglied im DMFV ist, ließ es sich Lothar Melchior, Gebietsreferent Mitte des DMFV nicht nehmen, dem Verein zum Jubiläum zu gratulieren und ein Gastgeschenk des Verbandes zu überreichen. Ebenso überbrachte der Bürgermeister der Stadt Bad Wünnenberg, Christoph Rüther, die Glückwünsche der Stadt und ließ sich mit Begeisterung durch die Ausstellung führen und die verschiedenen Modelle erklären.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Vereinsmitglieder des FMC Albatros hatten aber nicht nur Modellflieger gedacht. Der befreundete Verein AMC Paderborn e.V. präsentierte eine Auswahl seiner Schiffsmodelle und der MBC Bad Driburg e.V. hatte eine Präsentationsfläche für ihre Truck-Modelle aufgebaut. Diese Trucks, Bagger und sonstigen Fahrzeuge kamen besonders gut bei den sehr jungen Besuchern an. Da neben der Schützenhalle direkt der Fußballplatz liegt, wurden hier Multikopter und leichte Flugmodelle vorgeführt.

Selbstverständlich lag die Bewirtung der Gäste in den bewährten Händen der Fliegerfrauen, die dies hervorragend und immer mit einem freundlichen Lächeln, gemacht haben.

Alles in allem war dieser Jubiläumstag eine gelungene Präsentation unseres Hobbies und sicherlich in Haaren schon jetzt ein: Tag des Modellflugs